Zurück zur Startseite Wappen von Steinmauern

Nachrichtendetails

Freitag, 09. November 2018

Benefizkonzert Pete Tex & Freunde

Konzert verbindet Kultur und Soziales - Einnahmen gehen an die Initiative Nepalkinder

Mit einer Spende über 250 Euro hat es angefangen, sagt Reinhold Weisenburger vom Förderverein der August-Renner-Realschule Rastatt. Dieser Betrag ging in die Nähe von Pokhara, der zweitgrößten Stadt in Nepal. Bis heute konnte der Förderverein über 25 000 Euro weitere Spenden verbuchen.

Kultur und Soziales werden bei dem Benefizkonzert am Sonntag, 18. November, in Steinmauern miteinander verbunden. Dabei wird auch ein kurzer virtueller Vortrag über die Projekte in Nepal zu sehen sein. Den Abend musikalisch gestalten werden die Bläserklasse der August-Renner-Realschule und der Saxofonist Pete Tex. Er wurde erst kürzlich für sein Lebenswerk als Instrumentalist mit dem Saxofon vom renommierten „Künstler Magazin“ ausgezeichnet. Mit den vom Förderverein gesammelten Spenden wurden und werden Schulen auf dem Land unterstützt. Mit einem Betrag von 1 000 Euro ist es möglich, dass dort ein Kind die Schule von der ersten bis zur zehnten Klasse besuchen kann. So werden zur Zeit acht Kinder direkt unterstützt, hinzu kommt noch die private Unterstützung von 19 weiteren Kindern durch Vereinsmitglieder. Im Augenblick werden vier ländliche Schulen gefördert. Nach dem schweren Erdbeben 2015 konnten mit weiteren Spenden von 10 000 Euro auch sechs Neubauten für Familien von Schulkindern aufgebaut werden. Das Geld wurde für den Kauf von Baumaterialien vor Ort ausgegeben. Den Aufbau gestalten die betroffenen Familien selbst. So war es möglich Wasser, Strom und sanitäre Einrichtungen in die Neubauten zu integrieren, in Nepal für viele Einwohner noch keine Selbstverständlichkeit. Mit wenig Geld wird sehr viel bewirkt. Auf eigene Kosten fahren jedes Jahr einige Vereinsmitglieder nach Nepal. Dabei werden alle angestoßenen Projekte genau überprüft. „Unser Vertrauter vor Ort ist ein ehemaliger Lehrer einer der unterstützten Schule. Heute ist er Professor an der Uni in Pokhara“, erzählt Weisenburger. Man ist jetzt dabei den Ausbau einer der Schulen auf zwölf Klassenstufen zu fördern. Damit ist es möglich, dass die Schüler dort ein Abitur ablegen können, ohne ihr Elternhaus zu verlassen um in die Stadt zu ziehen, was wiederum mit großen Kosten verbunden ist. Bildung ermöglicht später leichter eine feste Anstellung. Die Kinder seien für diese „soziale Rolltreppe“ sehr dankbar. Ganz wichtig ist es für Weisenburger, dass alle gesammelten Spenden ohne Abzug von Verwaltungskosten direkt vor Ort eingesetzt werden. Für den Schulleiter der Realschule Rastatt, Stefan Funk, ist die Unterstützung wie ein soziales Projekt. Immer wieder werden die Schülerinnen und Schüler seiner Schule über die besonderen Bedingungen in Nepal und über die dortigen Verhältnisse einer Schulbildung informiert. Im ersten Teil des Benefizkonzerts spielt Pete Tex Stücke von seiner neuen CD „Musik für Deine Seele“ zusammen mit einem Überraschungsgast. Im zweiten Teil wird zusammen mit seinen Freunden internationale Saxofonmusik zu hören sein, ein Programm für alle Generationen. Der Erlös des Benefizkonzertes, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Steinmauern, geht direkt an die Initiative Nepalkinder, so die Veranstalter.

Das Benefizkonzert mit Pete Tex und seinen Freunden am Saxofon sowie der Bläserklasse der August-Renner-Realschule zugunsten der Nepalhilfe findet am

Sonntag, 18. November, um 17 Uhr in der Turn- und Festhalle Steinmauern

statt.

Karten im Vorverkauf sind erhältlich im Rathaus, Steinmauern (Info-Büro), bei der VR-Bank, dr Sparkassenfiliale in Steinmauern, sowie im Sekretariat der August-Renner-Realschule in Rastatt

Quelle: BNN