Ein Abschied ganz besonderer Art - die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, Bauhof, Schülerhort und Flößerkindergarten verabschieden sich von ihrem Rathauschef

Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, Schülerhort und Flößerkindergarten hatten sich etwas ganz Besonderes für den Abschied von Ihrem Chef einfallen lassen. Das ZDF- „heute-journal“ berichtete live aus der Murghalle. Eine Überraschung folgte der anderen als sich bei der Abschiedsfeier mit Kolleginnen und Kollegen aus der Gemeindeverwaltung “Gäste aus aller Welt” in der Murghalle in Steinmauern einfanden. Mit schauspielerischem Talent traten Rathaus-, Schülerhort- und Kindergartenteam als prominente Besucher auf. So kam Florian Silbereisen mit einem Floßpräsent ins Flößerdorf. Bruder Hans-Jörg – ein persönlicher Gesandter des Papstes - überbrachte einen Messwein aus dem Vatikan. Sportler wie Steffie Graf und Lance Armstrong waren mit dabei und hatten für den Radfahrer Siegfried Schaaf eine Trinkflasche im Gepäck. Auch Jogi Löw und Mario Götze – begeistert von dem Kunstrasenplatz in Steinmauern – schauten in der Murghalle vorbei. Thomas Gottschalk, Mr. Bean, Udo Jürgens und James Bond – die Reihe der Prominenz schien kein Ende zu haben. Schönheiten wie Heidi Klum, Marilyn Monroe, Julia Roberts und Romy Schneider schritten über den roten Teppich, während Pippi Langstrumpf in ihrer herrlich kindlichen Art Freude bereitete. Die Lottofee hatte Bürgermeister Schaaf einen Lottoschein mitgebracht. ACDC und die Queen of Rock and Roll Tina Turner begeisterte mit ihren Auftritten wie auch Gitti & Erika. Begeistert von all den klimafreundlichen Projekten, die während der Amtszeit von Siegfried Schaaf in Steinmauern realisiert worden waren, stattete selbst Ministerpräsident Winfried Kretschmann dem Rathauschef einen Besuch ab und erfreute ihn mit einem Reiseführer aus dem Schwarzwald. Unter den Klängen der englischen Nationalhymne schritt Queen Elisabeth über den roten Teppich und winkte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern würdevoll zu. Aus ihrer Schatzkammer hat sie für Bürgermeister Siegfried Schaaf eine Krone mitgebracht. Für seine Erfolge in Steinmauern ehrte Bundeskanzlerin Angela Merkel Bürgermeister Siegfried Schaaf mit einem selbstgebastelten Bundesverdienstkreuz. Gerührt von der gelungenen Überraschung versicherte Bürgermeister Siegfried Schaaf, so sehr er auch die Prominenz schätze, die Doubles, die heute über den roten Teppich schritten, wären ihm doch lieber.

Spannend war auch der Rückblick des Flößerkindergartens auf 28 Jahre Bürgermeister, der von Kindergartenleiterin Elke Witt und Ingeborg Mumper in Gedichtform vorgetragen wurde. Viele wichtigen Highlights der Bürgermeister Ära wurden gezeigt: Großprojekte wie die Übergabe Ortsmitte, Neugestaltung Friedhof, Neues Hirsch-Areal mit Dorfcafé oder Generationenhaus am Rendel. wurden in die Erinnerung zurückgerufen. Mit Impressionen von Richtfesten und Einweihungen Kinderkrippe, Umbau und Erweiterung des Flößerkindergartens und der Karl-Julius-Späth Schule erinnerte man sich gerne an gravierende Veränderungen in der Gemeinde. Auch die Gestaltung des Kreisels und der Streetball- und Skateranlage durften nicht fehlen. An Material fehlte es bei dieser überaus aktiven Amtszeit des Gemeindeoberhauptes nicht.

Eine Präsentation mit Impressionen von Betriebsausflügen, Besuchen in der Partnergemeinde Steinmaur/CH, Straßenfeste, Rathausstürmungen an Schmutzigen Donnerstagen und Weihnachtsfeiern zeigten die ganz andere Seite des Rathauschefs. Gemeinsam erinnerte man sich gerne an zahlreiche schöne Momente.

Zum Seitenanfang