Kontaktnachverfolgung per luca-App jetzt auch in Steinmauern

Gemeindeverwaltung startet im Rathaus und in der Turn- und Festhalle

Das Gesundheitsamt des Landkreises Rastatt startete am Montag, 19. April 2021 mit der luca-App. Diese ermöglicht die Kontaktnachverfolgung nach Besuchen in Restaurants und Veranstaltungen. Entwickelt wurde die Anwendung von der Berliner Firma Nexenio. Die App soll mittelfristig bundesweit bei allen Gesundheitsämtern eingesetzt werden.
Die luca-App übernimmt gewissermaßen die Dokumentationspflicht für Betreiber beispielsweise von Restaurants sowie Kultur- und Veranstaltungsstätten. Gleichzeitig sorgt sie durch eine datenschutzkonforme, dezentrale Verschlüsselung der Daten dafür, dass die Nutzer immer ihre Datenhoheit behalten. Das Gesundheitsamt Rastatt erhofft sich durch den Einsatz, Infektionsketten schnell zu erkennen und zu stoppen.
Auch die Gemeinde Steinmauern nimmt nun den Betrieb mit der luca-App zur Nachverfolgung der Kontakte im Falle einer Corona-Infektion auf und leistet damit wertvolle Hilfestellung für die Kontaktnachverfolgung des Landratsamtes. Dazu wurden im Rathaus und in der Turn- und Festhalle Schilder mit sogenannten QR-Codes angebracht. Das Scannen dieser QR-Codes erfolgt über das eigene Smartphone mit der luca-App, die auf freiwilliger Basis über die App-Stores auf das Smartphone geladen werden kann. Dies ermöglicht eine schnelle, einfache und lückenlose Dokumentation der Besucher bzw. Besprechungsteilnehmer in den jeweiligen Gebäuden bzw. Räumen. Die persönlichen Daten, die in der App hinterlegt sind, können im Falle einer Corona-Infektion mit dem Gesundheitsamt Rastatt geteilt werden. Die Gemeindeverwaltung hat keinen Zugriff auf die jeweiligen Daten. Der Datensatz wird unlesbar, zweifach verschlüsselt auf einem Server gespeichert und spätestens nach 30 Tagen gelöscht, sichert der Betreiber zu.

Jetzt sind Sie gefragt! Besucher des Rathauses und der Turn- und Festhalle werden gebeten sich vorab die luca-App auf Ihr Smartphone zu laden und beim Betreten der Räumlichkeiten den QR-Code zu scannen. Sollten Sie über kein Smartphone verfügen, können Sie sich auch bald mit einem Schlüsselanhänger, der mit einem QR-Code versehen ist, registrieren lassen. Die Schlüsselanhänger sind voraussichtlich ab nächster Woche im info-büro des Rathauses erhältlich. Diese können dort nach Terminvereinbarung abgeholt und bei Interesse gleich registriert werden.


Das Gesundheitsamt des Landkreises Rastatt hat ein Video dazu veröffentlicht. Dieses finden Sie unter:
https://youtu.be/-BAQoDqayis
Wer Fragen zur luca-App hat, kann diese über das Landratsamt unter .
luca@landkreis-rastatt.de oder über die Hotline 07222 / 381-2300 (bei Abfrage Taste 3 drücken) oder an die Gemeindeverwaltung unter rathaus@steinmauern.de oder 07222/9275-0 stellen.

 

Zum Seitenanfang