Digitale Tools – so kann Kommunikation funktionieren

In der aktuellen Lage ist es wichtig, dass man Zuhause über digitale Netzwerke mit Klassenkameraden und Freunden im regen Austausch stehen kann.
Folgende digitale Lern-/Informations- und Unterhaltungsangebote werden von der Landeszentrale für politische Bildung für Jugendliche empfohlen:

Discord
Link: discordapp.com
Funktion: Virtuelle Räume erstellen, kann optimal zur generellen Kommunikation, zum gemeinsamen “zocken” oder zur Hausaufgaben-/Lernunterstützung verwendet werden
Zugang: App oder Browser, einfache Registrierung notwendig, Räume können nach Einladung bis zu 50 Personen beitreten
Hinweis: kostenlos, weitere Erklärungen und Anleitung: https://support.discordapp.com/hc/de/articles/360041360311-Blog-Discord-als-virtuelles-Klassenzimmer.

Instagram
Hinweis: die meisten Funktionen sind bekannt, aber es könnte sich anbieten Livevideos zu nutzen, um so virtuell präsent zu sein bzw. online gemeinsame Zeit zu gestalten

Jitsi Meet
Link: jitsi.org
Funktion: Videokonferenzen
Zugang: App oder Browser, ohne Registrierung möglich
Hinweis: Die Videokonferenzen und Chatnachrichten sind Ende-zu-Ende verschlüsselt

Padlet
Link: de.padlet.com
Funktion: digitale Pinnwand, auf der Texte, Bilder, Videos, Links, Sprachaufnahmen, Bildschirmaufnahmen und Zeichnungen gesammelt werden können
Zugang: Browser, für Erstellung Registrierung notwendig, für Nutzung nicht
Hinweis: kostenlos für zeitgleich drei Pinnwände 

Signal
Link: signal.org/de
Funktion: Messenger/Chat, Alternative zu WhatsApp
Zugang: App
Hinweis: kostenlos, sehr hohe Datenschutzstandards, deutlich besser als WhatsApp 

Slack
Link: slack.com/intl/de-de/
Funktion: Messenger/Chat - Gruppen erstellen, chatten, Integration anderer Online-Tools (z.B.) Trello
Zugang: browserbasiert oder PC-App, Registrierung notwendig
Hinweis: kostenlos, hohe Datenschutzstandards, wird teilweise von Schulen in BW genutzt

Zum Seitenanfang